Am vergangenen Wochenende fand bereits zum fünften Mal die Gaming-Messe „Dreamhack Leipzig“ statt.

Die offizielle deutsche Version des schwedischen Originals konnte auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher über drei Tage auf das Messegelände locken. Das Herz der Dreamhack war traditionell die LAN-Party, welche mit rund 2.000 Plätzen die größte ihrer Art in Deutschland ist.

Doch auch abseits der LAN-Area kamen die Besucher auf ihre Kosten. Auf der DreamExpo zeigten vorrangig Unternehmen aus der Gaming-Branche die neueste Hardware, Gadgets und natürlich auch Spiele. Vor Ort waren zudem Stars der E-Sport-Szene, welche für die zahlreichen Turniere mit Preisgeldern im sechsstelligen Bereich angereist waren.

In der Streaming-Area konnten Fans ihre Streaming-Idole treffen, ihnen bei ihrer Tätigkeit über die Schulter schauen und das ein oder andere gemeinsame Foto ergattern. Mit iamThanh, Kimuh, Vitalic, NotColln und Snowfox waren auch einige geladene VIP-Streamer vor Ort, welche Youblicity bereits aktiv nutzen.

Die Dreamhack Leipzig war auch dieses Jahr wieder ein rundum gelungenes Event, welches sich zu Recht als feste Größe unter den Gaming-Messen in Deutschland etablieren konnte.